Aktuelle Tests · Produkttests

Dyson

Über das Portal trnd darf ich den neuen Dyson Luftreiniger testen.

Ich war ja wirklich über die Größe des Pakets überrascht , da ich dachte er wäre sehr viel kleiner .Aber das Design hat mich sofort überzeugt , sehr elegant und trotzdem schlicht .

Ausgepackt und aufgestellt war er tatsächlich in wenigen Minuten. Das habe ich ehrlich gesagt nicht erwartet und bin erfreut.

Eigentlich wurden nur die Filter angesteckt und die Fernbedienung aufgelegt .

Dann das Netzkabel eingesteckt und die app aufs Smartphone geladen.

Das funktioniert wirklich alles einfach und schnell.

Mit dem wlan verbinden und starten.

Das sieht ja schon gesund aus .

Die Luft wird automatisch von Allergenen, Pollen und Gasen gereinigt.

Die Stufen kann man selbst wählen , oder auch automatisch einstellen lassen ( je nach Verschmutzungsgrad stärker oder schwächer ).

Mir gefällt hier auch die einstellbare Zeitprogrammierung sehr gut .Es lässt sich z.B. ein persönlicher Intervall einstellen . dass die Luft in der Nacht gereinigt werden soll oder auch vor dem aufstehen.Störend ist das Geräusch hier nicht, da es einen extra leisen Nachtmodus gibt .

Aber auch im normalen Modus ist das Gerät sehr leise .

Meine persönlichen Pluspunkte zum Dyson Luftreiniger:

-einfache Bedienung

-chices Design

-mehrere Varianten zur individuellen Nutzung ( Luftstrom , Intervalle, Stärke )

-Kontrolle und Steuerung per app

-sichtbar verbesserte Luftwerte ( Allergiker spüren es auch !)

-gereinigte Luft

Ein Nachteil :

  • mit dem VK von ca 590.- Euro nicht gerade günstig , aber sicherlich seinen Preis wert

Dieser Beitrag enthält meine persönliche Meinung zum Dyson Luftreiniger , den ich über das Portal trnd ausgiebig testen durfte.

Nach Abschluss dieses Tests kann ich dann entscheiden,ob ich das Gerät vergünstigt kaufen möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s